Eule gerettet

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Am 07.04.2018 Nachmittags erhielten wir einen anrufen von einem Bauern❗ Er teilte uns mit das eine Eule 🦉 in einer Au bei St.Thomas verletzt ist❗ Prompt fuhren wir los und packten sie ein, der linke Flügel ist verletzt. Jetzt kommt die Eule wieder zu dem Spezialisten Osterkorn🦉🦅. Wird wieder gesund gepflegt und ausgewildert❗❗❗ Danke an dem lieben Bauern und seinen Sohn für die Aufmerksamkeit und Bereitschaft uns zu alarmieren ❤

Wildkatze

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Eine Wildkatze die wirklich sehr wild ist, wurde per Lebenfalle gefangen und kastriert. Danach wurde sie wieder zurück in die Natur ausgewildert bei uns auf der Station, wo sie nach wie vor frei und glücklich lebt.    

Lorenz der fleißige Helfer

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Der Sperber stammt aus Litauen. Er hat leider Kopfverletzungen und ist ein bisschen ausgehungert. Er wird jetzt beim Herrn Osterkorn aufgepeppelt, bekommt einen österreichischen Ring dazu und darf dann wieder los starten ❤💪🏻 Dank Lorenz dem Tierfreund, haben wir den verletzen Greifvogel einfangen können! Danke, Mama und Papa von Lorenz, dass ihr uns angerufen habt 💪🏻👍 Der Greifvogel kommt zu einem Jahrzehnte langen Experten namens Osterkorn in Ebelsberg, auch hier möchten wir uns bedanken, für die tolle zusammen Arbeit 👍 Liebe Grüße vom TROÖTeam        

Schwerer Fall in Enns

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Am Samstag den 24.03.2018 in den Nachtstunden wurde wir von der Polizei Enns verständigt. Eine Hundebesitzerin muss ins Krankenhaus und der Schäferhund kann nicht alleine zuhause bleiben. Wir fuhren zum Einsatzort wo wir einen sehr ängstlichen Hund vorfanden. Wir holten den Hund ab und brachten ihn ins Tierheim Freistadt wo er für die nächste Zeit bleiben darf. Wir möchten uns auch hier beim Tierheim Freistadt und bei der Polizei Enns für die gute Zusammenarbeit bedanken!!! Der Hund ist mittlerweile wieder bei seiner Besitzerin

Unfall

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Am Samstag den 24.03.2018 wurde wir von der Firma Moser, Abschleppdienst in Ansfelden verständigt. Leider hatte eine russische Familie einen Unfall auf der A1, diese hatten einen Hund mit an Bord der eine Unterkunft für die nächsten Tage benötige, da seine Besitzer ins Krankenhaus müssen. Wir holten den „ kleinen“ Racker ab und brachten ihn ins Tierheim Linz. Am Abend konnten wir jedoch den Hund wieder an sein Frauchen zurück bringen. Wir möchten uns hiermit auch für die tolle und rasche Zusammenarbeit mit dem Tierheim Linz der Autobahnpolizei Haid und der FA. Moser bedanken!!!

Feldhasenbabys!!

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Zu später Stunde am 26.3.2018 konnten wir noch ein Feldhasenbaby retten, nicht von 2 Katzen zum Mitternachtssnacke zu werden 🙈 Eine Tierfreundin alarmierte uns und wir konnten das Baby retten 💪🏻 Ostern ist gerettet 👍🐰🐇  

Die Rettung von Schildi!!!

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Wieder ein erfolgreicher Einsatz 💪🏻 Dank unserem fleißigen Mitglied Markus Bügler, der mit vollem Körpereinsatz eine Schildkröte aus einem Bach rettete, konnten wir das Tier sicherstellen! Zum Glück entdeckte eine Dame das Tier🐢. Jetzt bekommt Schildi eine artgerechte Haltung 👍

Speedy

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Dieser Jack Russel männlich unkastriert wurde in Pucking von der Autobahnbrücke geworfen! Er überlebte schwer traumatisiert! Auch Speedy ist ein Hund der vom Ausland ist! Leider hat der arme Hund in seinen 5 Jahren nur  schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht! Speedy bleibt bis an sein Lebensende bei unserem Obmann, den sich Speedy ausgesucht hat als neues Herrchen.   Schlimm welche Kreaturen unter uns Leben!

>>> F U N D T I E R vermutlich ausgesetzt<<<

Veröffentlicht Veröffentlicht in EINSÄTZE

Eine besorgte Tierfreundin rief heute 23.8.2017 vormittags die Tierrettung Oberösterreich(TROÖ) an dass sich in 4020 Linz/ Obere Donaulände beim Parkplatz neben dem Römerbergtunnel ein kleines sehr scheues Kätzchen befindet. Ein Team der Tierrettung fuhr sofort zu dieser besagten Stelle. Leider war von dem kleinen Kätzchen nichts zu sehen. Das Team beschloss es etwas später nochmals zu versuchen. Um ca. 18 Uhr rief uns die Tierfreundin nochmals an dass sie jetzt vor Ort sei und sie das Kätzchen im Gebüsch sieht. Das Einsatzteam machte sich sofort auf den Weg und die Tierfreundin behielt das Kätzchen bis zum eintreffen im Auge. Das Kätzchen lag in ca. 5-6 Meter Höhe bei einem Felsen und beobachtete alle. Da es sehr ängstlich war beschloss man dort oben eine Lebendfalle aufzustellen. Ein Mitarbeiter und die Tierfreundin kletterten nach oben und platzierten die Falle …die kleine Katze verschwand spurlos. Da sie aber nicht weit sein konnte warteten alle dass sie durch den Duft des Futters angelockt und in die Falle ginge. Es rührte sich nichts ,es war als wäre das kleine Wesen vom Erdboden verschluckt….es wurde alles mit dem Fernglas abgesucht…weck spurlos. Das Team gab aber nicht so schnell auf und wartete. Irgendwo musste es doch sein […]